20.11.2017

Köln – Noch sind es 34 Tage bis Weihnachten, genug Zeit also, um alle Geschenke zu besorgen. Doch während mancher schon im Juni in Panik verfällt, sehen andere die Sache deutlich entspannter. Schließlich ist´s noch über einen Monat hin und selbst in einem Monat, solange lässt man sich natürlich nicht Zeit, aber selbst wenn, dann wären es in einem Monat noch über drei Tage. Spätestens dann halt am 23. beziehungsweise, wenn was dazwischen kommt, am 24. Am 24. irgendwann vor 17 Uhr. Also reicht auch noch nach dem Mittagessen. Mehr als genug Zeit also?

Zapfhähne einer Tankstelle

Liegt mitten im Text: Symbolbild

Doch Vorsicht! Dieses Jahr fällt Heilig Abend auf einen Sonntag und auch wenn einige Geschäfte trotzdem geöffnet haben – vielen bleibt wohl nur der Gang in die Tankstelle. Umso besser, wenn man sich vorher gründlich auf das Szenario vorbereitet hat, an den ganzen schlampigen Idioten vorbei marschieren kann, sich ein prachtvolles Geschenk schnappt und dann dem Typen an der Kasse das Geld auf den Tresen knallen kann: Schöne Weihnachten!
Also, was sind die hellsten Sterne des Shell-Sortiments, die Glanzlichter des Esso-Regals, wo ist der geheime Kerzenschimmer der Aral-Auslage? Wir haben dazu Simone Kral, eine der über 200, speziell für den 24. geschulten, Verkaufsberaterinnen befragt.

„Ein ganz persönliches Geschenk sind etwa unsere Weihnachtschips in verschiedene Geschmackssorten wie Paprika und Ungarisch für nur 9,99 € die 175 Gramm Tüte. Stellen Sie sich die leuchtenden Kinderaugen vor oder wie ihre Partnerin strahlen wird, wenn sie beginnen mit: ‚So knackig wie du, so salzig wie unsere Liebe.‘ “
Auch die ORGINAL LEBKUCHEN nach NÜRNBERGer art würden gern genommen. Und auch deftiges ist im Angebot.
„Wie wäre es mit einer Festtagsbockwurst? Schön mit Senf im Brötchen? Ja, das ist der Duft der Kindheit, das Aroma des Vertrauten, der Dampf von Daheim.“
Und auch die Jüngsten müssen nicht leer ausgehen.
„Unsere speziell entworfenen Märchenbücher mit der spannenden Geschichte, wie dem Christkind das Benzin ausgeht, es aber in letzter Minute vom tapferen Super+ gerettet wird, sind sicher ein Highlight. Daneben gibt es aber auch Lehrreiches („Warum Karl Elektro versucht, den Weihnachtsmann zu überfahren“) und stylische Mützen mit Super+ Aufdruck.“
Man sieht, es ist an alles gedacht. Sie können sich also ruhig noch Zeit lassen.


Bild Oben: rawpixel / Pixabay.com / CC0
Bild Mitte: markusspiske / Pixabay.com / CC0